Gebetshaus Bad Rotenfels

Nahe ist der Herr allen, die IHN anrufen, allen, die IHN in Treue anrufen!      Ps 145,18

Konzerte

Auf dieser Seite finden sich unsere Konzertankündigungen. 

Dies können Konzerte sein, die das Gebetshausteam in Eigenregie anbietet, aber ebenso Konzerte, welche von Vereinen, der Schule für Musik und darstellende Kunst, dem Kulturring Gaggenau oder anderen Veranstaltern in unseren Räumen stattfinden.



Sa. 15. Juni, 18.30 Uhr, Adonia-Teens-Musical: ISAAK so sehr geliebt, Kulturhalle Bad Rotenfels, Hubstr. 15

 Adonia bringt ein biblisches Familiendrama voller Liebe und Vertrauen auf Deutschlands Bühnen. Begeisternde Musicalsongs aus eigener Feder verleihen der jahrtausendealten Geschichte ein neues Gesicht. Ermutigend und herausfordernd. Mit ihrer Kreativität und Energie wird es den jungen Mitwirkenden auch dieses Jahr gelingen, das Publikum zu begeistern. In kürzester Zeit haben sie die 13 Songs, Theater und Choreographien im Musicalcamp einstudiert und sind nun auf einer viertägigen Konzerttournee. Drei Tage soll die Reise dauern. Für den kleinen Isaak ist es ein Abenteuer. Für seinen Vater Abraham ist es die schwerste Prüfung seines Lebens. Denn nur er weiß, dass seinem Sohn in Morija der Tod droht… Unterwegs lernt Isaak die Geschichte seiner Familie kennen. Er erfährt, warum er ein absolutes Wunschkind ist und staunt über den unsichtbaren, rätselhaften Gott .

Fr. 11. Oktober, 18.00 Uhr & 20.30 Uhr, AKKU aufladen im Schlafkonzert, Gebetshaus Bad Rotenfels

Unter dem Motto „Hinlegen? – Nix dagegen!“ bieten Schlafkonzerte die äußerst seltene Gelegenheit, ein Konzert im Liegen zu genießen und dabei einschlafen zu dürfen.
Das Konzert im Liegen und Ruhen genießen und empfinden zu dürfen, basiert auf der Erkenntnis, dass Musik und ihre Auswirkungen zu den menschlichen Wurzeln und Bedürfnissen gehören.
Etwas mehr als eine Stunde lang sind die Schlafkonzerte auf folgenden fünf Stationen aufgebaut: „Abholen, Ankommen, Ausruhen, Aufwachen, Aufstehen“. Beim Hören von Musik passt der menschliche Körper Herzschlag und Atemfrequenz der Geschwindigkeit eines Liedes an (gemessen in beats per minute, kurz bpm). Durch das Absenken der „bpm- Zahl“ bei den Musikstücken werden die Zuhörer in eine Phase der Tiefenentspannung geleitet. Diese wird gegen Ende des Konzerts wieder behutsam aufgehoben.
Hinzu kommen bewusste Instrumentierungswechsel sowie der Einsatz von Gesang, welche die Grundlage bilden, auf der unseren Hörern ein außergewöhnlich intensives Musik-Erlebnis ermöglicht wird. Eine besonders intensive Wirkung erzeugen dabei die Schwingungen und Resonanzen der Live-Bespielung. Schlafkonzerte bieten nicht nur körperliche Entspannung, sondern schärfen das eigene Bewusstsein, die Sinneswahrnehmung, Konzentration und Leistungsfähigkeit. Freuen Sie sich auf ein einmaliges Konzerterlebnis im Liegen mit Julia Buch, Thorsten Rheinschmidt, Alex Vallon, Theo Evers. Tickets können ab Mai erworben werden. TV-Beitrag in SWR-Kunscht nach Schlafkonzert 2016 in Bad Rotenfels

Fr. 13. Dezember 2019, 19 Uhr: Christmas Carols - unplugged (Thorsten Rheinschmidt & friends)

Christmas Carols Unplugged - berührend, besinnlich, klangvoll: 

Alte Weihnachtslieder neu interpretiert! 
Mitglieder der Band
Lydia Nensén, Rahel Baer, Thorsten Rheinschmidt, Moritz Baer
Das war Christmas-Carols 2016 (Teaser)
Peacemaker
Marys Boychild

weiter zu Musicals